Landesliga Nord - Vorrunde B: Bramstedter TS vs. HSG Eider Harde 28:31 (15:15), 21. November 2021
Mannschaft schlägt Einzelspieler

Gestern, am 21. November, hatten wir ein ganz besonderes Vergnügen. Denn was gibt es für einen Handballer besseres, als Sonntag abends um 18:30 Uhr und 75 km von der Heimat entfernt ein Auswärtsspiel zu bestreiten? Genau richtig... dann vor Ort zu hören, dass das Punktspiel auch noch ohne Backe ist...!

Nichtsdestotrotz ging es halt um wichtige Punkte und genau die wollten wir dann bitte schön wenigstens mit ins Möwenland nehmen. Die Partie fing an und wir sahen uns wie von unserem Co-Trainer Steeni prophezeit einer offensiven E-Jugend 3:3 Abwehr gegenüberstehend. Natürlich äußerst ungewöhnlich und selten zu sehen, aber wenn man es ordentlich spielt, vielleicht auch effektiv. Am gestrigen Abend spielte diese Abwehr uns allerdings sehr in die Karten. Denn mit viel Bewegung und entschlossenen Aktionen konnten wir uns einige klare Chancen erarbeiten, was die Geschichte ohne Backe deutlich einfacher machte.

Dennoch schafften wir es nicht in der ersten Halbzeit uns abzusetzen. Grund hierfür war eine nicht ganz so gutstehende Abwehr, gegen die es die Schützen der Hausherren oft einfach hatten, den Ball ins Tor zu bekommen.
Trotzdem gingen wir mit einem 15:15 in die Halbzeit.

In der Halbzeit wurde klar kommuniziert heute geht es nur, wenn alle bereit sind alles zu geben. Genau das taten wir in der zweiten Halbzeit. Eine Abwehrumstellung unsererseits und ein dahinter stark haltender Steffen Peters im Tor brachten die in der ersten Hälfte fehlenden Ballgewinne. Vorne fanden wir weiterhin die Lücken und konnten uns bis zur 40. Minute vorentscheidend auf 21:17 absetzen. Auch die Bank war nun voll da und unterstützte die spielenden Spieler.

Dann kam die Abwehrumstellung der Bramstedter auf eine 6:0-Abwehr, die uns vor neue Aufgaben stellte. Doch auch hier fanden wir die nötigen Lösungen und hielten dank Toren von Jannek Brown und Philipp Henrich weiterhin mindestens einen 1 Tore Vorsprung. Auch wenn die Hausherren sich nicht mehr wirklich abschütteln ließen, holten wir am Ende durch die bessere Mannschaftsleistung den verdienten 31:28-Auswärtssieg.

Zwei Punkte im Sack und ab auf den Heimflug.

Bleibt gesund
Eure 2.Männer

Hier geht es zum Spielbericht des shz

3. Liga Staffel A Männer 21/22

1.   1. VfL Potsdam 436 : 326   23 : 3
2.   TSV Altenholz 419 : 365   21 : 7
3.   Oranienburger HC 430 : 383   19 : 9
4.   Füchse Berlin Reinickendorf II 395 : 391   16 : 12
5.   Stralsunder HV 383 : 369   16 : 10
6.   Mecklenburger Stiere Schwerin 415 : 401   14 : 14
7.   HSG Ostsee N/G 370 : 408   13 : 15
8.   HSG Eider Harde 425 : 445   12 : 18
9.   HG Hamburg Barmbek 397 : 426   11 : 19
10.   DHK Flensborg 423 : 473   8 : 22
11.   VfL Fredenbeck 373 : 479   3 : 27

letzte Ergebnisse

M1: HSG Ostsee N/G 26 : 25
F1: TSV Lindewitt 26 : 25
M2: HSG Störtal Hummeln 37 : 23
F2: HSG Fockbek/Nübbel/Alt Duvenstedt 4 25 : 20
F3: HSG Wankendorf/Bordesholm 2011 2 33 : 18
mA: HSG SZ OWW 33 : 30

nächste Spiele

Freitag, 28. Januar 2022
M1: HG Hamburg Barmbek 20:30 H
Samstag, 29. Januar 2022
mC1: MTV Lübeck 14:00 H
wA: HSG Wagrien 15:00 A
wB: TSV Weddingst. 15:30 A
mA1: Rellinger TV 17:00 H
F3: Bramstedter TS 2 18:00 A
M2: Bramstedter TS 19:00 H
F1: HC Treia/Jübek 20:00 H
Sonntag, 30. Januar 2022
F2: TSV Hardebek 17:00 A
mB: HSG Schü/We/Re 17:00 H

HSG Fanbus Anmeldung