1. M������������������nner - Saison 16/17

SH-Liga: ATSV Stockelsdorf vs. HSG Eider Harde 21:23 (7:14), 27. November 2016
Endlich wieder zwei Auswärtspunkte

Der 1. Advent stand für uns ganz im Zeichen des Handballs. Um 14:00 Uhr begann unsere Auswärtsfahrt im Bus zum ATSV Stockelsdorf, um voll konzentriert um 17:30 Uhr in das fünfte Auswärtsspiel der Saison zu starten. Da die letzten drei Auswärtsspiele allesamt verloren gingen, war die Devise klar… Endlich wieder zwei Punkte holen in der Ferne!
Wir starteten konzentriert und mit einer gut stehenden Abwehr in die Partie, wodurch wir uns schnelle einfache Tore über die 1. Welle erarbeiteten. Nach gut 20 Minuten führten wir mit 11:4 und Stockelsdorf sah sich gezwungen, die erste Auszeit des Spiels zu nehmen. Unsere Ansprache in der Auszeit war klar. Wir wollten konsequent weiter arbeiten und nicht wieder eine Schwächephase beginnen, wie es leider in den vergangenen Spielen oft der Fall war. Nachdem Stockelsdorf kurzzeitig auf 5 Tore Rückstand verkürzte, hatten wir wieder den Weg in die Erfolgsspur gefunden und gingen erneut mit 13:7 in Führung. Kurz vor der Halbzeit gelang es uns noch, den Vorsprung durch Steffen auf 7 Tore zu vergrößern, wodurch wir ein zufriedenes 14:7 mit in die Halbzeit nahmen. Mit dem ersten Durchgang waren wir absolut zufrieden und so hatte Matzes Ansage in der Kabine die klare Marschroute, da weiter zu machen, wo wir aufgehört hatten.
Mit einer tollen Parade von Jannik Severin ging es in der zweiten Hälfte weiter. Durch dann drei schnelle Tore der Gäste stand es auf einmal nur noch 14:10 für uns. Wir fingen uns kurzfristig wieder und gingen wieder mit 16:11 in Führung. Beim 19:17 in der 52. Minute stand das Spiel auf der Kippe, aber dank Nico mit tollen Aktionen in Abwehr und Angriff erhöhten wir wieder auf 21:17. Am Ende verkürzte Stockelsdorf nur noch auf den Endstand von 23:21 für uns. Zwar war es in der zweiten Hälfte nicht gerade schön, aber Hauptsache wir hatten die zwei Auswärtspunkte mit im Bus auf der Rücktour.
Bis Weihnachten müssen wir nun weiter an uns arbeiten und am besten keine Punkte mehr abgeben, damit wir weiter in Lauerstellung sind und bei Fehlern der Teams an der Tabellenspitze vor Ort sind.

Eure 1. Männer

Hier geht es zum Spielbericht des shz

3. Liga Staffel A Männer 21/22

1.   1. VfL Potsdam 210 : 137   12 : 0
2.   Oranienburger HC 211 : 183   10 : 4
3.   TSV Altenholz 197 : 191   10 : 4
4.   HG Hamburg Barmbek 217 : 223   8 : 8
5.   HSG Ostsee N/G 184 : 209   7 : 7
6.   HSG Eider Harde 239 : 237   7 : 9
7.   Füchse Berlin Reinickendorf II 190 : 194   6 : 8
8.   Mecklenburger Stiere Schwerin 195 : 200   6 : 8
9.   DHK Flensborg 225 : 243   6 : 10
10.   Stralsunder HV 176 : 188   4 : 8
11.   VfL Fredenbeck 181 : 220   2 : 12

letzte Ergebnisse

M1: DHK Flensborg 36 : 31
F1: SV Sülfeld 28 : 21
M2: TSV Glücksburg 30 : 27
F2: MTV Herzhorn 23 : 30
F3: SG Wift 2 17 : 29
mA: Bramstedter TS 32 : 25

nächste Spiele

Freitag, 29. Oktober 2021
M3: SG WIFT Neum. 4 20:30 H
Samstag, 30. Oktober 2021
mE: HG OKT 12:30 H
wA: Slesvig IF 15:30 A
F2: HSG 91 Nortorf 16:00 H
F1: Lauenburger SV 17:00 A
mA1: TSV Mildstedt 19:00 A
M4: HSG WaBo 2011 20:00 H
M2: HSG Krem/Münst 20:00 A
Sonntag, 31. Oktober 2021
wD2: HSG Schü/We/Re 9:00 H
wE: HSG Schü/We/Re 9:00 A
Max2: HSG FONA 2 11:00 A
wD1: HG OKT 11:25 H
mC1: TSV Mildstedt 13:00 A
mD2: HG OKT 2 13:30 H
wC: HFF Munkbrarup 14:15 A
mD1: Büdelsd. TSV 15:45 H
wB: Handewitter SV 2 16:00 A
mB: MTV Dänischenh 16:50 A
M1: 1. VfL Potsdam 16:00 A

HSG Fanbus Anmeldung