1. M������������������nner - Saison 16/17

SH-Liga: HSG Eider Harde vs. TuS Lübeck von 1893 36:28 (16:14), 24. September 2016
Spielvorbereitung zahlt sich aus!

Mit dem Oberligaabsteiger des TuS Lübeck 93 hatten wir am zweiten Spieltag der Saison gleich einen richtigen Prüfstein vor der Brust. Aber natürlich war klar, dass wir mit dem Selbstbewusstsein aus dem Spiel gegen den Büdelsdorfer TSV unser erstes Heimspiel positiv gestalten wollten. Dafür gab es in der Woche wieder eine intensive Spielvorbereitung und Matze stellte uns gut auf den Gegner ein, wodurch wir immer wieder deren Abläufe stören konnten.
Am Anfang lief aber zunächst in der Abwehr nicht viel zusammen. Nach nicht mal 2 Minuten lagen wir mit 0:2 hinten und mussten uns erstmal wieder sortieren. Danach ging es dann bis zum 11:11 hin und her, wobei wir aber immer wieder ein Tor vorlegten. Aber die Lübecker hielten immer wieder gegen und fanden eine Lücke in unserer Abwehr. Kurz vor der Halbzeit setzten wir uns dann auf 16:14 ab und gingen somit mit einem kleinen Polster in die Pause.
Der Start des zweiten Durchgangs gehörte ganz klar uns, denn Jannik Severin vernagelte nun das Tor und wir nutzten unsere Chancen vorne im Angriff souverän. Nach nicht mal 5 gespielten Minuten zeigte die Anzeigetafel der Werner-Kuhrt-Halle einen 21:15-Vorsprung für uns an. Lübeck merkte man nun zusehends immer mehr an, dass deren Kräfte nachließen und sie keine Wechselmöglichkeiten hatten. Wir erhöhten zwischenzeitlich auf bis zu 9 Tore Vorsprung und beendeten dann das Spiel mit einem 36:28 für uns.
Bereits am kommenden Freitag, dem 30. September, geht es für uns weiter mit einem Auswärtsspiel bei der HSG Mönkeberg/Schönkirchen und wer sich zurück erinnert, der weiß, dass wir uns letzte Saison sehr schwer mit diesem Gegner getan haben und in beiden Spielen nicht über ein 26:26 hinauskamen. Wir freuen uns daher auch dort wieder über eine zahlreiche Unterstützung von Euch.

Eure 1. Männer

Hier geht es zum Hallenheft Giebel

Hier geht es zum Spielbericht des shz

3. Liga Staffel A Männer 21/22

1.   1. VfL Potsdam 210 : 137   12 : 0
2.   Oranienburger HC 211 : 183   10 : 4
3.   TSV Altenholz 197 : 191   10 : 4
4.   HG Hamburg Barmbek 217 : 223   8 : 8
5.   HSG Ostsee N/G 184 : 209   7 : 7
6.   HSG Eider Harde 239 : 237   7 : 9
7.   Füchse Berlin Reinickendorf II 190 : 194   6 : 8
8.   Mecklenburger Stiere Schwerin 195 : 200   6 : 8
9.   DHK Flensborg 225 : 243   6 : 10
10.   Stralsunder HV 176 : 188   4 : 8
11.   VfL Fredenbeck 181 : 220   2 : 12

letzte Ergebnisse

M1: DHK Flensborg 36 : 31
F1: SV Sülfeld 28 : 21
M2: TSV Glücksburg 30 : 27
F2: MTV Herzhorn 23 : 30
F3: SG Wift 2 17 : 29
mA: Bramstedter TS 32 : 25

nächste Spiele

Freitag, 29. Oktober 2021
M3: SG WIFT Neum. 4 20:30 H
Samstag, 30. Oktober 2021
mE: HG OKT 12:30 H
wA: Slesvig IF 15:30 A
F2: HSG 91 Nortorf 16:00 H
F1: Lauenburger SV 17:00 A
mA1: TSV Mildstedt 19:00 A
M4: HSG WaBo 2011 20:00 H
M2: HSG Krem/Münst 20:00 A
Sonntag, 31. Oktober 2021
wD2: HSG Schü/We/Re 9:00 H
wE: HSG Schü/We/Re 9:00 A
Max2: HSG FONA 2 11:00 A
wD1: HG OKT 11:25 H
mC1: TSV Mildstedt 13:00 A
mD2: HG OKT 2 13:30 H
wC: HFF Munkbrarup 14:15 A
mD1: Büdelsd. TSV 15:45 H
wB: Handewitter SV 2 16:00 A
mB: MTV Dänischenh 16:50 A
M1: 1. VfL Potsdam 16:00 A

HSG Fanbus Anmeldung