1. Männer - Saison 16/17

SH-Liga: HSG Eider Harde vs. TuS Lübeck von 1893 36:28 (16:14), 24. September 2016
Spielvorbereitung zahlt sich aus!

Mit dem Oberligaabsteiger des TuS Lübeck 93 hatten wir am zweiten Spieltag der Saison gleich einen richtigen Prüfstein vor der Brust. Aber natürlich war klar, dass wir mit dem Selbstbewusstsein aus dem Spiel gegen den Büdelsdorfer TSV unser erstes Heimspiel positiv gestalten wollten. Dafür gab es in der Woche wieder eine intensive Spielvorbereitung und Matze stellte uns gut auf den Gegner ein, wodurch wir immer wieder deren Abläufe stören konnten.
Am Anfang lief aber zunächst in der Abwehr nicht viel zusammen. Nach nicht mal 2 Minuten lagen wir mit 0:2 hinten und mussten uns erstmal wieder sortieren. Danach ging es dann bis zum 11:11 hin und her, wobei wir aber immer wieder ein Tor vorlegten. Aber die Lübecker hielten immer wieder gegen und fanden eine Lücke in unserer Abwehr. Kurz vor der Halbzeit setzten wir uns dann auf 16:14 ab und gingen somit mit einem kleinen Polster in die Pause.
Der Start des zweiten Durchgangs gehörte ganz klar uns, denn Jannik Severin vernagelte nun das Tor und wir nutzten unsere Chancen vorne im Angriff souverän. Nach nicht mal 5 gespielten Minuten zeigte die Anzeigetafel der Werner-Kuhrt-Halle einen 21:15-Vorsprung für uns an. Lübeck merkte man nun zusehends immer mehr an, dass deren Kräfte nachließen und sie keine Wechselmöglichkeiten hatten. Wir erhöhten zwischenzeitlich auf bis zu 9 Tore Vorsprung und beendeten dann das Spiel mit einem 36:28 für uns.
Bereits am kommenden Freitag, dem 30. September, geht es für uns weiter mit einem Auswärtsspiel bei der HSG Mönkeberg/Schönkirchen und wer sich zurück erinnert, der weiß, dass wir uns letzte Saison sehr schwer mit diesem Gegner getan haben und in beiden Spielen nicht über ein 26:26 hinauskamen. Wir freuen uns daher auch dort wieder über eine zahlreiche Unterstützung von Euch.

Eure 1. Männer

Hier geht es zum Hallenheft Giebel

Hier geht es zum Spielbericht des shz

3. Liga Nord-Ost Männer 20/21

1.   HC Eintracht Hildesheim 161 : 123   10 : 0
2.   HC Empor Rostock 162 : 116   10 : 0
3.   1. VfL Potsdam 142 : 124   8 : 2
4.   Oranienburger HC 131 : 106   8 : 2
5.   SV Anhalt Bernburg 127 : 108   7 : 3
6.   MTV Braunschweig 140 : 129   7 : 3
7.   HSG Ostsee N/G 144 : 150   6 : 4
8.   Mecklenburger Stiere Schwerin 150 : 144   6 : 4
9.   Northeimer HC 143 : 150   4 : 6
10.   Füchse Berlin Reinickendorf II 132 : 147   4 : 6
11.   HC Burgenland 138 : 142   3 : 7
12.   HG Hamburg Barmbek 126 : 145   3 : 7
13.   TSV Altenholz 96 : 105   2 : 6
14.   SC Magdeburg II 96 : 114   2 : 6
15.   SC DHFK Leipzig II 131 : 150   2 : 8
16.   Stralsunder HV 147 : 168   2 : 8
17.   HSG Eider Harde 132 : 164   2 : 8
18.   TSV Burgdorf II 71 : 84   0 : 6

aktuelle Ergebnisse

M1: SV Anhalt Bernburg 22 : 37
F1: SV Sülfeld 25 : 26
M2: HSG Störtal Hummeln 32 : 28
F2: HSG Fockbek/Nübbel/Alt Duvenstedt 4 29 : 31
F3: Büdelsdorfer TSV 21 : 22

nächste Spiele

Donnerstag, 13. Mai 2021
M1: HSG Ostsee N/G 17:00 H
Samstag, 15. Mai 2021
F1: HSG Schü/We/Re 14:30 A
M1: TSV Burgdorf II 20:00 A
Samstag, 22. Mai 2021
M1: HC Eintracht Hildesheim 19:15 H

HSG Fanbus Anmeldung