1. Männer - Saison 10/11

DHB-Pokal 1. Runde: HSG Hohn/Elsdorf vs. TSV Ellerbek 19:27 (8:9), 21. August 2010
Niederlage in der ersten Runde auf Bundesebene

In der ersten Runde auf DHB-Ebene sollte für uns in diesem Jahr Schluss sein! Im "Heimspiel" in der Duvenstedter Sporthalle verloren wir gegen unseren Ligakonkurrenten, den TSV Ellerbek, mit 19:27 (8:9). Ein Blick auf das Ergebnis zeigt ganz deutlich, wo der Hauptgrund der Niederlage lag. Die Abwehr stand bis zur 55. Minute (19:22) sicher, aber im Angriff sollte an diesem Tag nicht viel zusammenlaufen! Jörg fehlte aufgrund einer Leistenverletzung und konnte somit nicht wie gewohnt die Fäden ziehen. In der Spielgestaltung merkte man uns noch deutlich an, dass wir in der Vorbereitung bisher nur wenig in der Halle trainieren konnten. Aus dem Rückraum entwickelten wir zu wenig Druck und in den Würfen fehlte noch die Feinjustierung. Was dann noch auf’s Tor kam, entschärfte der gute Gästekeeper!
Aber immerhin zeigten unsere Außen Steffen und Boris, dass unser Tempospiel noch läuft. Mit schnellen Gegenstößen und schönen Toren hielten sie uns im Spiel. Ellerbek führte zwar die ganze Partie über,  konnte sich zu keiner Zeit mit mehr als drei Toren absetzen. Beim Spielstand von 19:21 und Überzahl für uns waren wir wieder dran. Ein glücklicher Treffer der Gäste brachte dann aber die Vorentscheidung. Wir versuchten mit einer offenen Deckung noch einmal alles, konnten aber bis zum Schluss keinen einzigen Treffer mehr erzielen, mussten stattdessen noch fünf Gegentreffer hinnehmen. Am Ende ist der Sieg der Gäste sicherlich verdient, auch wenn er um ein paar Tore zu hoch ausfiel.
Dieses Spiel kam sicherlich noch etwas früh in der Vorbereitung, denn unschlagbar waren die Gäste nicht. Zum Glück haben wir in dieser Saison noch zweimal die Chance, dies zu beweisen.

Hier geht es zum Hallenheft Giebel

Hier geht es zum Spielbericht des shz

3. Liga Nord-Ost Männer 20/21

1.   HC Eintracht Hildesheim 161 : 123   10 : 0
2.   HC Empor Rostock 162 : 116   10 : 0
3.   1. VfL Potsdam 142 : 124   8 : 2
4.   Oranienburger HC 131 : 106   8 : 2
5.   SV Anhalt Bernburg 127 : 108   7 : 3
6.   MTV Braunschweig 140 : 129   7 : 3
7.   HSG Ostsee N/G 144 : 150   6 : 4
8.   Mecklenburger Stiere Schwerin 150 : 144   6 : 4
9.   Northeimer HC 143 : 150   4 : 6
10.   Füchse Berlin Reinickendorf II 132 : 147   4 : 6
11.   HC Burgenland 138 : 142   3 : 7
12.   HG Hamburg Barmbek 126 : 145   3 : 7
13.   TSV Altenholz 96 : 105   2 : 6
14.   SC Magdeburg II 96 : 114   2 : 6
15.   SC DHFK Leipzig II 131 : 150   2 : 8
16.   Stralsunder HV 147 : 168   2 : 8
17.   HSG Eider Harde 132 : 164   2 : 8
18.   TSV Burgdorf II 71 : 84   0 : 6

aktuelle Ergebnisse

M1: SV Anhalt Bernburg 22 : 37
F1: SV Sülfeld 25 : 26
M2: HSG Störtal Hummeln 32 : 28
F2: HSG Fockbek/Nübbel/Alt Duvenstedt 4 29 : 31
F3: Büdelsdorfer TSV 21 : 22

nächste Spiele

Donnerstag, 13. Mai 2021
M1: HSG Ostsee N/G 17:00 H
Samstag, 15. Mai 2021
F1: HSG Schü/We/Re 14:30 A
M1: TSV Burgdorf II 20:00 A
Samstag, 22. Mai 2021
M1: HC Eintracht Hildesheim 19:15 H

HSG Fanbus Anmeldung