Landesliga Nord: SG Oeversee/Jarplund-Weding vs. HSG Eider Harde 39:27 (16:12), 14. September 2019
Niederlage in Jarplund

Am vergangenen Samstag hatten wir unser zweites Auswärtsspiel in dieser Saison. Wir waren zu Gast in Jarplund bei der ersten Herren von SG Oeversee/Jarplund-Weding. Wir gingen mit einem 12 Mann (davon 3 Torhüter) starken Kader ins Spiel und wir starteten gut ins Spiel. So stand es nach den ersten 16 Minuten 9:9. Dann allerdings schlichen sich in unserem Spiel ein zwei Fehler ein, die unser Gegner eiskalt ausnutzen und sich über 13:10 zur Halbzeit mit 16:12 absetzen konnte.
Dann ging es in die Halbzeit und in genau dieser vergaßen wir leider unsere Abwehr in der Kabine. Wir starteten nicht gut in die zweite Hälfte und hatten plötzlich keinen Zugriff mehr auf die Angreifer der Gastgeber. Zudem trafen wir weiterhin ein zwei falsche Entscheidungen im Angriff, welche der Gegner auch in der zweiten Halbzeit in voller Konsequenz ausnutzte. Hinzu kam dann in der zweiten Halbzeit, dass wir nach 40 Minuten nach einem Zweikampf in der Abwehr auf Timo und nach 45 Minuten nach einem Foul im Tempogegenstoß auf Alex verzichten mussten. Somit mussten es die übergebliebenen Spieler richten und versuchen Schadensbegrenzung zu leisten. Doch auch dies gelang nicht mehr und so mussten wir uns am Ende leider deutlich mit 27:39 geschlagen geben. Eine Niederlage, die passieren kann, aber in der Höhe sehr ärgerlich und unnötig war. Doch an diesem Tag war einfach der Wurm drin. Leider mussten wir nach Abpfiff noch einen Schock vertragen, der uns bewusst machte, dass es wichtigeres im Leben gibt als 2 verlorene Punkte. An dieser Stelle gute Besserung und schnelle Genesung an alle Verletzten. Besonders an unseren Rückraum-Shooter Philip Meyer.
Nun heißt es Wunden lecken und am nächsten Samstag (21. September) um 19:00 Uhr in der Möwenpark-Arena Hamdorf wieder alles geben. Im Vorfeld spielt wieder um 17:00 Uhr unsere erste Damen.

Bis dahin
Eure Möwen

Hier geht es zum Spielbericht des shz

Oberliga HH/SH Männer 19/20

1.   HSG Eider Harde 656 : 563   36 : 6
2.   THW Kiel 2 601 : 505   33 : 9
3.   TSV Hürup 617 : 537   33 : 11
4.   SG Flensburg-Handewitt 2 677 : 561   32 : 10
5.   TSV Kronshagen 635 : 596   27 : 15
6.   DHK Flensborg 654 : 585   26 : 16
7.   HSG Schülp/Westerrönfeld/RD 660 : 614   25 : 17
8.   SG Hamburg-Nord 551 : 564   17 : 25
9.   FC St. Pauli 507 : 571   16 : 28
10.   TSV Ellerbek 503 : 557   15 : 25
11.   AMTV Hamburg 630 : 669   13 : 29
12.   TSV Weddingstedt 488 : 602   11 : 31
13.   SG Wittorf/FT Neumünster 526 : 598   7 : 33
14.   TV Fischbek 522 : 705   3 : 39

aktuelle Ergebnisse

M1: SG Wittorf/FT Neumünster 27 : 20
F1: SG Kollmar/Neuendorf 34 : 19
M2: HSG Tarp/Wanderup 2 28 : 28
F2: Bramstedter TS 20 : 36
F3: HSG Wankendorf/Bordesholm 2011 3 29 : 26

nächste Spiele

Mittwoch, 3. März 2021
M2: Test 16:00 A

HSG Fanbus Anmeldung