Oberliga HH/SH: HSG Eider Harde vs. FC St. Pauli 34:21 (15:11), 26. Oktober 2019
Siegesserie hält an

Bereits unter der Woche war uns nicht so ganz bewusst, wie stark die Gäste aus St. Pauli tatsächlich sind. Neben Niederlagen gegen den TSV Ellerbek und AMTV Hamburg konnten auch Siege gegen den TV Fischbek und das Juniorteam der SG Flensburg/Handewitt errungen werden. In einer gut gefüllten Werner-Kuhrt Halle (320 Zuschauer) begannen die Gäste aus St. Pauli mit dem Anwurf. Wir hatten uns aufgrund der schwachen Abwehr- und Torwart-Leistung der vergangenen Woche einiges vorgenommen. So stand der erste Angriff der Gäste sinnbildlich für das gesamte Spiel. Wir zwangen die Gäste direkt ins Zeitspiel. Der FC St. Pauli ging zwar mit 1:0 in Führung, es sollte aber vorerst das letzte Tor der Gäste bleiben. Über eine sattelfeste Abwehr mit einem starken Benjamin Domke im Tor konnten wir viele einfache Tore über unsere gut geordnete 2. Welle erzielen. Besonders Eike Möller profitierte von dem hohen Tempo und konnte 3 seiner 7 Tore in der ersten Viertelstunde erzielen. Wir enteilten dem FC St. Pauli binnen 10 Minuten auf 7:1. Über 10:4 (17. Min.) und 12:7 (22. Min.) gingen wir mit 15:11 in die Halbzeit. Im zweiten Durchgang legten wir in der Abwehr nochmal ein paar Prozente nach und forcierten weiterhin das Tempospiel. Der FC St. Pauli zollte seinen Tribut und lief anschließend nur noch hinterher. Über 21:14 (40. Min.) und 27:19 (50. Min.) konnten die 2 Punkte frühzeitig eingeplant werden. Im Angriff wurden nun Kreuzbewegungen gespielt, gegen die die Gäste kaum etwas auszusetzen hatten. Wir spielten konsequent weiter und konnten schlussendlich einen ungefährdeten 34:21 Heimsieg erzielen.
Wieder mal erwähnenswert war die lautstarke Unterstützung unserer Jugendmannschaften von der Tribüne. Ihr hattet einen großen Anteil daran, dass die zwei Punkte in Hohn geblieben sind!

Eure 1. Männer

Hier geht es zum Hallenheft Giebel

Hier geht es zum Spielbericht des shz

Oberliga HH/SH Männer 19/20

1.   HSG Eider Harde 656 : 563   36 : 6
2.   THW Kiel 2 601 : 505   33 : 9
3.   TSV Hürup 617 : 537   33 : 11
4.   SG Flensburg-Handewitt 2 677 : 561   32 : 10
5.   TSV Kronshagen 635 : 596   27 : 15
6.   DHK Flensborg 654 : 585   26 : 16
7.   HSG Schülp/Westerrönfeld/RD 660 : 614   25 : 17
8.   SG Hamburg-Nord 551 : 564   17 : 25
9.   FC St. Pauli 507 : 571   16 : 28
10.   TSV Ellerbek 503 : 557   15 : 25
11.   AMTV Hamburg 630 : 669   13 : 29
12.   TSV Weddingstedt 488 : 602   11 : 31
13.   SG Wittorf/FT Neumünster 526 : 598   7 : 33
14.   TV Fischbek 522 : 705   3 : 39

aktuelle Ergebnisse

M1: SG Wittorf/FT Neumünster 27 : 20
F1: SG Kollmar/Neuendorf 34 : 19
M2: HSG Tarp/Wanderup 2 28 : 28
F2: Bramstedter TS 20 : 36
F3: HSG Wankendorf/Bordesholm 2011 3 29 : 26

nächste Spiele

Samstag, 18. April 2020
M1: TSV Ellerbek 18:30 A
Sonntag, 19. April 2020
F1: SG Mittelang. 16:00 A
Freitag, 24. April 2020
M2: TSV Alt Duvens 20:30 H

HSG Fanbus Anmeldung