Landesliga Nord: HSG Eider Harde vs. IF Stjernen Flensborg 35:19 (14:8), 2. November 2019
Unerwartet deutlicher Heimsieg!

Nach einem erneut spielfreien Wochenende, stand für uns das nächste Spiel am Samstagabend um 19 Uhr gegen die Frauen vom IF Stjernen Flensborg auf dem Programm. Da wir keine guten Erinnerungen hatten aus den Spielen zuvor gegen die Mannschaft, stellten wir uns unter der Woche auf ein kämpferisches, körperbetontes Spiel ein. Thies betonte noch einmal ganz deutlich vorm Spiel, dass wir Einstellung zeigen müssen, und von Anfang an wach sein sollen! In den ersten 10 Minuten des Spiels hatten wir Probleme, Lösungen zu finden, um die offensive 5:1-Deckung der Gäste auszuspielen. Nach diesem holprigen Start gelangten wir beim Spielstand von 2:3 zum ersten Mal in den Rückstand. Allerdings sollte es auch die letzte Führung der Gäste im gesamten Spiel sein. Wir wurden aktiver im Angriff und fanden die Lücken durch gut ausgespielte Spielzüge, angeführt von Margit. Die Abwehr stand sehr sicher in unseren Reihen und dann musste der Ball auch noch an einer sehr stark aufgelegten Andrea im Tor vorbei! Dies gelang Stjernen lediglich 8 mal in Hälfte 1 und wir gingen mit einem Halbzeitstand von 14:8 in die Pause. In der Kabine wurde gesagt, dass wir weiter konzentriert bleiben müssen und nicht zu leichtsinnig werden sollen. Dies gelang uns das gesamte Spiel und wir bauten die Führung stetig aus, bis am Ende ein 35:19 auf der Anzeigetafel stand!
Es war ein unerwartet deutlicher Heimsieg mit einer wieder einmal klasse Mannschaftsleistung!
Kommendes Wochenende erwartet und ein schweres Spiel beim drittplatzierten Kollmar/Neuendorf, wir wollen unsere weiße weste behalten!

Eure 1. Damen

Hier geht es zum Spielbericht des shz

Oberliga HH/SH Männer 19/20

1.   HSG Eider Harde 601 : 515   33 : 5
2.   SG Flensburg-Handewitt 2 647 : 530   32 : 8
3.   THW Kiel 2 565 : 488   31 : 9
4.   TSV Hürup 577 : 514   31 : 11
5.   DHK Flensborg 620 : 549   26 : 14
6.   TSV Kronshagen 575 : 539   23 : 15
7.   HSG Schülp/Westerrönfeld/RD 632 : 588   23 : 17
8.   FC St. Pauli 467 : 511   16 : 24
9.   SG Hamburg-Nord 512 : 534   15 : 25
10.   TSV Ellerbek 472 : 527   13 : 25
11.   AMTV Hamburg 602 : 641   12 : 28
12.   TSV Weddingstedt 462 : 574   11 : 29
13.   SG Wittorf/FT Neumünster 476 : 532   7 : 29
14.   TV Fischbek 499 : 665   3 : 37

aktuelle Ergebnisse

M1: FC St. Pauli 31 : 20
F1: SZ Ostenfeld/Winnert/Wittbek 25 : 31
M2: SG Bordesholm / Brügge 24 : 26
F2: HSG Störtal Hummeln 24 : 21
F3: HSG Wankendorf/Bordesholm 2011 3 29 : 26

nächste Spiele

Freitag, 28. Februar 2020
F1: IF Stjernen FL 20:15 A
Samstag, 29. Februar 2020
mE: HSG Schü/We/Re 13:30 H
mB2: HSG 91 Nortorf 15:00 H
mB1: Bramstedter TS 15:00 H
wC1: HSG Wagrien 17:00 H
M4: HSG Fockb/Nübb 19:00 H
M2: HSG Horst/Kieb 19:00 A
M1: AMTV Hamburg 19:15 H
Sonntag, 1. März 2020
wC2: HSG Schü/We/Re 2 11:00 H
wD1: SG WIFT Neum. 13:00 H
wD2: Bramstedter TS 13:00 H
mC: Suchsdorfer SV 13:20 A
F2: Bramstedter TS 15:00 A
wB: MTV Dänischenh 15:00 H
M5: SCGH Neumünst. 3 17:00 H

HSG Fanbus Anmeldung