Oberliga HH/SH: THW Kiel 2 vs. HSG Eider Harde 41:32 (21:19), 4. April 2019
Niederlage gegen die THW Junioren

Durch eine Anfrage der THW Junioren wurde unser Auswärtsspiel von einer Freitags Primetime Spielzeit auf einen Donnerstagabend verlegt. Gegensätzlich aller Erwartungen fanden über 200 Zuschauer den Weg in die Kieler Helmut-Wriedt Halle.
Zu unserer seit Wochen langen Verletztenliste gesellten sich über die Trainingswoche auch noch Kjell Jöns und Jannik Tobias Severin hinzu, sodass wir nur noch 12 einsetzbare Spieler zur Verfügung hatten.
Das Spiel startete wie erwartet mit einem hohen Tempo, sodass auf der einen Seite viele Tore fielen, auf der anderen Seite aber auch viele technische Fehler entstanden. Gerade in der Abwehr fanden wir keinen Zugriff und kassierten gefühlt in jedem Kieler Angriff ein Gegentor. Leider erwischten neben unserer schwachen Abwehr auch unsere Torhüter einen schlechten Tag. Im Angriff hingegen bewährte sich die Routine der letzten Wochen. Egal, ob der THW unsere Halben offensiv attackierte oder defensiv verteidigte, wir kamen immer wieder zu guten Torchancen. Mit insgesamt 19 Toren im ersten Durchgang können wir durchaus zufrieden sein, gleichwohl der Kieler Torwart 6 freie Würfe parierte. Leider kassierten wir in der 1. Halbzeit aber auch 21 Gegentore, Saisonhöchstwert. Die zweite Halbzeit sollte nicht besser werden. Bis zum 26:24 (40. Min.) konnten wir den Abstand halten und waren in Schlagdistanz. Doch danach häuften sich unsere Fehler im bis dato guten Angriff. Die Kieler setzten sich binnen 10 Minuten auf 34:26 ab. Uns fehlten an diesem Tag die Erfolgserlebnisse in der Abwehr, um nochmal entscheidend in das Spiel zurückzukehren. Wir gaben allerdings nicht auf und versuchten weiter unser Spiel durchzuziehen. Langsam schwanden die Kräfte unserer dezimierten Mannschaft und so mussten wir uns am Ende mit 32:41 geschlagen geben. Unserer Meinung nach fiel das Ergebnis am Ende deutlich höher aus, als dass es der Spielverlauf hergegeben hat, aber nun sei es drum.
Wir bedanken uns bei den mitgereisten Fans für die tolle Stimmung an einem Donnerstagabend und sehen uns am 20. April auf dem Elsdorfer Osterfeuer oder am 27. April beim letzten Heimspiel unseres Kapitäns Jörg Gosch gegen den TSV Ellerbek.
Eure 1. Männer

Hier geht es zum Spielbericht des shz

Oberliga HH/SH Männer 18/19

1.   HG Hamburg-Barmbek 740 : 615   41 : 7
2.   TSV Hürup 719 : 593   40 : 8
3.   THW Kiel 2 682 : 588   34 : 14
4.   HSG Schülp/Westerrönfeld/RD 726 : 709   28 : 20
5.   HSG Eider Harde 673 : 658   28 : 20
6.   FC St. Pauli 619 : 603   25 : 23
7.   SG Wittorf/FT Neumünster 661 : 670   25 : 23
8.   HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve 648 : 650   21 : 27
9.   SG Hamburg-Nord 642 : 662   21 : 27
10.   AMTV Hamburg 657 : 713   19 : 29
11.   TSV Ellerbek 545 : 608   16 : 32
12.   MTV Herzhorn 585 : 673   16 : 32
13.   VfL Bad Schwartau 2 534 : 600   14 : 34
14.   TuS Esingen 580 : 669   8 : 40

aktuelle Ergebnisse

M1: THW Kiel 2 32 : 41
F1: HSG Mönkeberg-Schönkirchen 24 : 35
M2: TSV Alt Duvenstedt 36 : 34
F2: HSG Kremperheide/Münsterdorf 17 : 20
F3: TSV Alt Duvenstedt 3 23 : 28

nächste Spiele

Mittwoch, 24. April 2019
mC2: Büdelsd. TSV 17:00 H
Samstag, 27. April 2019
wB2: MTV Herzhorn 13:00 H
mC2: TSV Altenholz 14:00 H
mA: Suchsdorfer SV 15:00 H
wA: TSV Erfde 15:30 A
F1: Lauenburger SV 16:00 H
wC2: SCGH Neumünst. 17:00 H
M1: TSV Ellerbek 18:00 H
M2: TSV Westerland 18:30 A
Sonntag, 28. April 2019
mA: TSV Altenholz 3 13:00 A
wC1: SG WIFT Neum. 14:30 A

HSG Fanbus Anmeldung

05.05. 14:00 Glückstadt MTV Herzhorn