m - Saison 15/16

Bundesliga Nord: HSG Eider Harde vs. 1.VfL Potsdam 1990 26:22 (13:9), 5. Dezember 2015
Den Tabellenvierten niedergerungen

Zum Abschluss der Hinrunde haben wir den 1. Vfl Potsdam 1990 zuhause empfangen. Bislang hatten die Landeshauptstädter lediglich gegen die Top 3 der A-Jugend Bundesligastaffel Nord (SC Magdeburg, THW Kiel und Füchse Berlin Reinickendorf) verloren. Trotzdem hatten wir uns vorgenommen, die Hinrunde mit einem Sieg abzuschließen. Und mit lautstarker Unterstützung durch unsere Fans, konnten wir uns eine schnelle 5:2-Führung erarbeiten. Die Gäste kamen nur noch einmal beim Stande von 8:7 an uns heran. Doch durch unsere starke Abwehrleistung konnten wir zur Pause die Führung auf 13:9 ausbauen.
Auch nach der Pause konnten wir weiter an unsere starken Leistungen aus der ersten Hälfte anknüpfen und setzten uns mit 17:11 ab. Aber die Potsdamer zeigten, wieso sie bisher nur 3 Spiele verloren hatten und kämpften weiter. Doch ein 19:15 und später ein 24:21 waren die kleinsten Abstände, denn gegen Niklas Warnecke im Tor und eine super Abwehrleistung hatten die Potsdamer zumindest heute zu wenig entgegenzusetzen. Deshalb war der 26:22-Erfolg am Ende auch verdient, da wir im ganzen Spiel nicht einmal zurücklagen und stets die Konzentration hoch halten konnten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir mit einer konzentrierten Leistung über 60 Minuten in der Liga gut mithalten können und wir eine gute Hinrunde mit einem verdienten Sieg abgeschlossen haben.
Anschließend wurde die Weihnachtsfeier umso mehr genossen. Doch die Rückrunde geht bereits am 9. Januar los und so bleibt uns nicht viel Pause, um gut vorbereitet in die Rückspiele zu gehen.

Hier geht es zum Hallenheft Giebel

Hier geht es zum Spielbericht des shz

Oberliga HH/SH Männer 19/20

1.   THW Kiel 2 260 : 200   16 : 2
2.   HSG Eider Harde 296 : 244   16 : 2
3.   SG Flensburg-Handewitt 2 258 : 207   14 : 2
4.   TSV Hürup 242 : 223   13 : 5
5.   TSV Kronshagen 259 : 225   12 : 4
6.   DHK Flensborg 260 : 222   11 : 5
7.   HSG Schülp/Westerrönfeld/RD 301 : 275   8 : 10
8.   FC St. Pauli 181 : 208   6 : 10
9.   SG Hamburg-Nord 219 : 231   6 : 12
10.   AMTV Hamburg 283 : 309   6 : 12
11.   TSV Ellerbek 184 : 225   5 : 11
12.   TSV Weddingstedt 203 : 274   3 : 15
13.   SG Wittorf/FT Neumünster 215 : 252   2 : 14
14.   TV Fischbek 236 : 302   2 : 16

aktuelle Ergebnisse

M1: DHK Flensborg 30 : 24
F1: SG Kollmar/Neuendorf 21 : 19
M2: HSG Tarp/Wanderup 2 34 : 26
F2: HSG Störtal Hummeln 23 : 29
F3: HSG Wankendorf/Bordesholm 2011 2 17 : 19

nächste Spiele

Samstag, 16. November 2019
wC2: TuRa Meldorf 13:30 H
F2: Bramstedter TS 15:00 H
F1: HSG Krem/Münst 17:00 H
M4: SG WIFT Neum. 3 19:00 H
M2: HSG Krem/Münst 19:00 H
Sonntag, 17. November 2019
wE2: Büdelsd. TSV 10:00 H
wC1: TSV Alt Duvens 11:00 A
wE1: HSG Fockb/Nübb 11:30 H
wD2: HSG EiderHarde 2 11:45 H
wD1: HSG EiderHarde 2 11:45 H
mD1: HSG Krem/Münst 13:00 H
mC: Suchsdorfer SV 13:15 H
mB2: HSG 91 Nortorf 14:00 A
mB1: Bramstedter TS 15:15 A
mD2: Büdelsd. TSV 2 15:15 H
F3: TSV Hardebek 17:00 H
M4: HSG WaBo 2011 17:00 A
wB: TuS Aum-Wohlt 17:30 H
M3: TSVV Audorf 18:00 A
Freitag, 22. November 2019
M1: SG FL/Handew. 2 20:00 A

HSG Fanbus Anmeldung