m - Saison 13/14

Schleswig-Holstein-Liga: TSV Hürup vs. HSG Hohn/Elsdorf 34:32 (15:13), 5. April 2014
Rumpftruppe verliert knapp

Am 5. April. war ein gemischtes Team aus der A-Jugend und der B2 zu Gast beim TSV Hürup! Die Ausgangslage war klar: alles andere als eine hohe Niederlage wäre eine Überraschung gewesen! Kete und Ole spielten mit der Zweiten Männer um den Klassenerhalt.
Oetti und Brown waren mit der Ersten Männer in Preetz! Somit verblieben vier nominelle A-Jugendspieler!. Dazu kamen Matthis Mees, Tom Stief, Paul Bernhardt und Finn Nobiling aus der B2. Diese Jungs sollten Ihre Sache aber sehr gut machen!
Am Anfang nahmen wir das Tempo aus dem Spiel und schafften es erfolgreich, den Gegner einzulullen und in der Abwehr verstand es Tore Langholz geschickt, die jungen Spieler in die Abwehr zu integrieren. So ließen wir uns in den ersten 30 Minuten nicht abschütteln und gingen mit einem 13:15-Pausenrückstand in die Kabine! Vor allem der überragende Lars Wiese beschäftigte die komplette gegnerische Abwehr und auch Finn Nobiling sprühte vor Spielfreude! Leider ließen wir einige hundertprozentige Chancen liegen, sonst wäre noch mehr drin gewesen. In der zweiten Halbzeit wurde Lars in Einzelmanndeckung genommen. was uns kurzzeitig aus dem Tritt brachte. Die Angeliter setzten sich auf 28:19 ab und ein Debakel drohte!
Langsam wechselte der TSV Hürup durch und ein sicherer Sieg schien beschlossene Sache. Doch die Jungs hatten keine Lust auf eine Klatsche und es wurde beherzt zugepackt in der Abwehr. Gerade Tom und Jerry setzten hier ein paar Signale. Dies nutzten Matthis und Lars zu diversen Tempogegenstößen und wir kamen auf 30:32 wieder heran! In dieser Endphase hatten wir leider Pech. Eine Zweiminuten-Zeitstrafe und ein nicht anerkanntes Kempa-Tor verhinderten ein besseres Ergebnis. Erhobenen Hauptes verließen wir die Halle mit dem Gefühl, eine starke Leistung abgeliefert zu haben und mit Lars den mit Abstand besten Akteur in der Halle gestellt zu haben!
Natürlich hätten wir mit der kompletten Besetzung ein besseres Saisonende gespielt, aber die Zweite Männer hat den Klassenerhalt geschafft und die Erste Männer hat auch noch eine Chance. Und an beiden Tatsachen hat die männliche Jugend A Ihren Anteil, somit ist die gesamte Saisonleistung der Jungs nicht hoch genug zu bewerten!

Oberliga HH/SH Männer 19/20

1.   HSG Eider Harde 656 : 563   36 : 6
2.   THW Kiel 2 601 : 505   33 : 9
3.   TSV Hürup 617 : 537   33 : 11
4.   SG Flensburg-Handewitt 2 677 : 561   32 : 10
5.   TSV Kronshagen 635 : 596   27 : 15
6.   DHK Flensborg 654 : 585   26 : 16
7.   HSG Schülp/Westerrönfeld/RD 660 : 614   25 : 17
8.   SG Hamburg-Nord 551 : 564   17 : 25
9.   FC St. Pauli 507 : 571   16 : 28
10.   TSV Ellerbek 503 : 557   15 : 25
11.   AMTV Hamburg 630 : 669   13 : 29
12.   TSV Weddingstedt 488 : 602   11 : 31
13.   SG Wittorf/FT Neumünster 526 : 598   7 : 33
14.   TV Fischbek 522 : 705   3 : 39

aktuelle Ergebnisse

nächste Spiele

Mittwoch, 3. März 2021
M2: Test 16:00 A

HSG Fanbus Anmeldung